• Deutsch
  • Polish
  • English

Sie befinden sich hier:

Erleichterungen für Patienten müssen nicht das ganze Telemedizin-Programm liefern

editor - 07. Februar 2017 - Telemedizin

http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/FLOEHA/In-aller-Ruhe-zur-korrekten-Diagnose-artikel9829471.php
http://www.iem.de/de/
http://www.dr-skuras.de

Erleichterungen für Patienten müssen nicht gleich das ganze Telemedizin-Programm wie Videosprechstunde, Übermittlung von Befunden per Handy-Foto etc. liefern. Kleinere telemedinische Lösungen können auch Patienten, die mit dem Internet weniger vertraut sind, an telemedizinische Lösungen heranführen: Die Sächsische Neue Presse berichtet über eine Arztpraxis in Lichtenwalde. Der Titel „In aller Ruhe zur Diagnose“ zeigt schon, was der Hauptvorteil der automatischen Übermittlung von zu Hause gemessenen Blutdruckwerten ist: bei einer ruhigen Patientin ist die Blutdruckmessung zuverlässiger. Die Aufregung, die der Praxisbesuch für viele mit sich bringt, kann die Blutdruckwerte nämlich künstlich nach oben.  Die automatische Übermittlung der Werte erspart möglicherweise auch einen zusätzlichen Arztbesuch.

« Zukunft des Ländlichen Raums   Sich die Daseinsfürsorge etwas kosten lassen »

Neuer Kommentar

0 Kommentare